Wie ist das Premium-Konto der Targo Bank?

targo bank logo

Banking mit dem Premium-Konto der Targo Bank

360 Niederlassungen und ein 4 Millionen starker Kundenstamm machen die Targo Bank zu einer der größten Filialbanken Deutschlands. Mit dem Slogan “So geht Bank heute” hat das Geldinstitut gleich fünf Girokonten im Sortiment. In diesem Artikel sehen wir uns das Premium-Konto etwas genauer an. Die Konditionen, Vor- und Nachteile und eine grobe Übersicht bekommt ihr jetzt.

targo bank logo
Das Logo der Targo Bank

Das Premium-Konto und seine Funktionen

Die Targo Bank hat mit dem Premium-Konto ein Angebot für anspruchsvolle Kunden und Anleger geschaffen. Im Vergleich zu den anderen ist es jenes, mit den meisten Funktionen. So bekommt ihr eine Dispo Freigrenze von bis zu 200 Euro. Überweisungen und Daueraufträge könnt ihr einfach online, persönlich am Schalter oder per Telefon erledigen. Dieser Service ist für euch kostenlos. Weiterführend wird euch ein SMS-Konto-Service geboten, welcher euch über die wichtigsten Kontobewegungen informiert.

Viel Service und umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen

Das Premium-Konto stellt euch zudem eine exklusive Hotline zur Verfügung für eine Premium Beratung. Die Targo Bank schützt seine Premium-Konto Kunden ganz besonders. So werden durch Online-Banking-Missbrauch entstandene Schäden von der Bank ersetzt. Zahlreiche Authentifikations-Stufen sollen euch jedoch vor derartigen Vorkommnissen und finanziellen Schäden schützen. Sämtliche Bankgeschäfte könnt ihr zudem schnell und unkompliziert mit der Targo Bank App erledigen. Außerdem im Angebot enthalten ist ein kostenloses Tagesgeldkonto.

Preise und Kosten für das Premium-Konto

Für die verschiedenen Services und Benefits müsst ihr euch beim Premium-Konto auf folgenden Preise und Kosten einstellen:

Eröffnung & Kontoführungsgebühren

Die Kontoeröffnung ist für euch kostenfrei. Die anschließenden monatlichen Kontoführungsgebühren belaufen sich auf 12,45€. Bei einer Dauereinlage von mindestens 50.000€ entfallen diese Gebühren für euch vollständig.

Abhebungen am Geldautomaten

Täglich könnt ihr beim Premium Kontomodell 7.500€ abheben. Die ersten vier Bargeldabhebungen in Deutschland sind dabei für euch kostenfrei. Dafür notwendig ist jedoch ein monatlicher Zahlungseingang von mindestens 600 Euro. Solltet ihr auch mit einer Kreditkarte kostenlos Geld Abheben wollen, so ist ein Mindesteinlage von 75.000€ notwendig.

Karten & Dispo

Online-Classic-Karte
Die Online-Classic-Karte der Targo Bank

Mit im Konto inbegriffen ist eine Maestro Karte. Eine Premium Karte könnt ihr allerdings für sieben Euro vergünstigt dazu bestellen. Eine weitere Zusatzkarte ist für euch kostenfrei. Das Konto bietet euch außerdem ein Dispo Freigrenze von 200€. Danach müsst ihr mit einem Dispozins von 7,47% rechnen.

Das Premium-Konto in der kurzen Analyse

Für einen noch besseren Überblick zeigen wir euch im Folgenden die Vor- und Nachteile, die dieses Kontomodell der Targo Bank euch bietet:

Vorteile

Das Konto bietet euch eine Dispo Freigrenze. Bei einer Überziehung von mehr als 200 € ist der Dispozins mit 7,47 % relativ niedrig. Inkludiert ist zudem eine kostenlose Maestro Karte und eine Premium Karte könnt ihr vergünstigt dazu bekommen. Darüber hinaus erhaltet ihre alle wichtigen Informationen zu eurem Konto über den SMS-Benachrichtigungsservice.

Nachteile

Für das Premium Konto der Targo Bank müsst ihr mit 12,45 € relativ hohe Kontoführungsgebühren entrichten. Zudem könnt ihr eine kostenlose Nutzung nur bei einer sehr hohen Mindesteinlage von 50.000 € bekommen. Außerdem werden euch auch bei der Geldabhebung an fremden Bankautomaten Gebühren berechnet.

Fazit: Für wen eignet sich das Premium-Konto der Targo Bank?

Geldkoffer
Das Premium-Konto der Targo Bank ist ein interessantes Konzept, mit dem ihr bei richtiger Anwendung auch Geld sparen könnt.

Das Premium-Konto bietet jede Menge Service-Vorteile. Wer also von euch viele Überweisungen und Daueraufträge benötigt, der kann diese mit diesem Kontenmodell kostenlos bekommen. Dazu gehört natürlich auch der persönliche Service. Eine exklusive Beratung erhaltet ihr mit dazu. Mit einer Dispo Freigrenze und relativ niedrigen Dispozinsen könnt ihr das Konto zudem kurzzeitig belasten. Geeignet ist das Konto also für alle, die viele Kontobewegungen haben, einen guten Service wünschen und ihr Konto im Notfall überziehen wollen. Also ideal für alle Anleger unter euch. Als Alternative ist das Komfort-Konto anzusehen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.