Banken in unserer Gesellschaft – Die Direktbank für junge Menschen

Computer

Die Bank im Internet ohne Filiale

Direktbanken werden besonders bei euch, der Generation Y und Z immer beliebter. Sie etablieren sich gegenüber unseren altgesessenen Banken aus mehreren Gründen. Sie sind nämlich nicht nur preiswerter, sondern bieten den Vorteil der Flexibilität. Außerdem haben sie interessante Angebote im Sortiment. Mit ihrem Aufgebot wollen sie eben speziell auf unsere Generation für sich gewinnen, da wir mit unseren mobilen Apps jedes Mal mit unseren Finanzen zu tun haben. Zu diesem Thema hat sich Mobile Payment auch sehr breit gemacht.

Laptop
Wirklich alles läuft über das Internet, wieso dann nicht auch Banking?

Was ist eine Direktbank genau?

Eine Direktbank verzichtet auf einen lokalen Sitz und somit auch für Beratungsstellen für ihre Kunden. Alle Geschäfte, Transaktionen und Gespräche erfolgen somit nur über das Internet oder auch telefonisch. Dadurch spart sich das Unternehmen viel Geld, da sie nur eine einziges Bürogebäude mieten, um ihre Angestellte einzusetzen. Möchtet ihr euch dementsprechend ein Bankkonto über einer Direktbank eröffnen, erledigt ihr das selber ohne fremde Hilfe über der App oder im Internet. Hilfe dürft ihr meist kostenfrei von den Beratern telefonisch anfordern, allerdings ist ein Maß von Selbstständigkeit gefordert. Dafür bieten Direktbanken euch interessante Lösungskonzepte für den mobilen Device und angenehme Dienstleistungen. Wo die Direktbank an einer Ecke spart, investiert sie woanders. Das Internet ist der stärkster Faktor für die Direktbank und dadurch sind sie einfach viel zeitgemäßer.

Welches Angebot hat die Direktbank für euch?

Die Direktbank ist im Prinzip eine gewöhnliche Bank, nur dass sie keinen Sitz in der Innenstadt beispielsweise besitzt und damit auf Kundennähe verzichtet. Allerdings bleibt das Angebot dennoch gleich. Ihr könnt mittels der Direktbank Konten eröffnen und finanzielle Dienstleistungen wahrnehmen. Das alles funktioniert in der Regel über die App der Internetbank. Meist handelt es sich bei einem Bankkonto um eine Girokonto, für das ihr eine Kreditkarte zugestellt bekommt. Da die Direktbank keine eigenen Terminals besitzt, arbeitet sie zu diesem Zweck mit Unternehmen oder Bankverbunden zusammen, um euch das Geld abheben zu ermöglichen.

Analyse der Internetbank

Wir möchten genauer auf die Direktbank nun eingehen, um euch ihren Nutzen besser zu verdeutlichen. Ob sich eine Errichtung eines Bankkontos dann tatsächlich lohnt, stellt sich heraus, wenn ihr diesen Absatz gelesen habt.

Ihr spart einiges an Kosten bei einer Direktbank

Dadurch, dass die Internetbank gänzlich auf eine Filiale und auf persönlichen Kundenkontakt verzichtet, stellt sie euch die Kosten dafür nicht in Rechnung. Normalerweise zahlt ihr Kontoführungsgebühren oder hohe Zinsen, welche aber nicht im Falle einer Direktbank stattfindet. Ein ganz positiver Aspekt, nicht zu zahlen, dass man Geld anlegt. Allerdings solltet ihr die AGB´s dennoch genau durchlesen, da dafür andere Konditionen herrschen. So erwartet die Direktbank beispielsweise einen Mindestgeldeingang, der monatlich zurück zu folgen ist. Auch gelten einige Angebote nur für eine befristete Zeit. Dennoch sind in der Regel Depotkosten und ähnliches kostenfrei.

Eine Direktbank ist auch ohne Filiale eine Bank

Wie oben schon erwähnt, unterscheidet sich die Dienstleistung der Direktbank nicht sonderlich von der Filialbank. Meist erhaltet ihr sogar besondere Vorzüge, wie eine bessere Darstellung eurer finanziellen Leistungen. Die benutzerfreundliche Oberfläche in der Banking-App der Direktbank ist ein weiterer Pluspunkt. Was der Direktbank fehlt, ersetzen sie durch bessere Lösungen im Internet. Banking kann somit durchaus auch Spaß machen.

Anstatt einer Girokarte bekommt ihr eine Kreditkarte

Kreditkarte sind zukunftsorientiert und deutlich flexibler als unsere alten EC-Karten, besser sind sie allerdings, wenn sie auch kostenlos zu erhalten sind. Dies ist bei Direktbanken der Fall. Mit einer Kreditkarte könnt ihr in jegliche Geschäften bezahlen und Geld abheben. Die Konditionen dafür entnimmt ihr auch hier in den AGB´s. Manche Banken bieten in diesem Sinne ein limitiertes Geld abheben, einige unbegrenzt. Danach fallen schließlich Kosten für das Geld abheben statt. Dennoch könnt ihr mit einer Kreditkarte nahezu überall Geld abheben und zahlen, auch im Ausland. Daher solltet ihr die Angebote hierbei unter den Konkurrenten besonders gut miteinander vergleichen.

Moderne und interessante Lösungskonzepte im digitalen Zeitalter

Eine gute und personalisierte Darstellung der Finanzen, einfaches Handling über euer Geld und schnelle Handhabung sind nur einige der Stichpunkte, die Bezug darauf nehmen. Eine Direktbank ist besonders durch seine Visualisierung in der App äußerst interessant und kann einige Vorzüge mit sich ziehen. Ihr könnt dann auch je nach Anbieter unterschiedliche Dienstleistungen bequem über die Handy-App in Anspruch nehmen. So könnt ihr je nach Bank Essen bestellen, Taxi rufen, Kredite nehmen und sonstiger wahrnehmen. In unserer Meinung ist die Direktbank die Bank der Zukunft.

Allerdings seit ihr auf euch allein größtenteils angewiesen

Da euch der Bezug zu Beraterfunktionen fehlt und diese durch telefonische Hotlines ersetzt sind, müsst ihr selbstständig öfters eure Probleme bewältigen. Dazu gehört das Schreiben von E-Mails und Lösungen zur Findung einiger Probleme. Ihr könnt damit nicht wie in die Sparkasse kurz hineingehen und einige Sachen erfragen. Das verlangt ein gewisses Grad an Know-How. Seid ihr dem mächtig, schadet euch die selbstständige Arbeit nicht und verleitet vielleicht sogar zu einem größeren Bewusstsein der Finanzen.

Es gibt keine Termine mehr um sich beraten zu lassen

Solche Möglichkeiten sind insbesondere dann interessant, wenn ihr anfangen wollt euer Geld anzulegen oder zu sparen. Bei der Deutschen Bank oder einer anderen Filialbank könnt ihr einfach mit einem Berater sprechen und Finanzpläne aufstellen. Diese Möglichkeit wird euch mittels Internetbank in der Regel nicht gegeben. Auch da gilt es dementsprechend wieder auf selbstständige Füße zu stehen und sich selber um diese Angelegenheiten zu kümmern. Daher greift die Direktbank auch eher auf die jüngere Generation, da diese sich mit moderner Technik nicht so schwer tut wie unsere Vorgeneration.

iPhone
iPhone

Fazit zur Direktbank – Lohnt sich eine Onlinebank wirklich?

Die Direktbank ist eine interessante Alternative und nicht nur zeitgemäß, sonder auch zukunftsorientiert. Wie sehr sich die Direktbank lohnt, müsst ihr für euch selber allerdings abwägen. Unserer Meinung bietet die Direktbank praktische Lösungsanwendungen für den Alltag. Außerdem ist unser halbes Leben im digitalen Netzwerk, wieso dann auch nicht unser Geld? Mit dem Smartphone einige finanzielle Dienstleistungen wahrzunehmen ist schließlich auch auf der anderen Seite angenehmer, als einen Extra-Termin dafür in Anspruch zu nehmen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.