Die American Express Karte

Vier Kreditkartentypen

Wie könnt ihr euch bei der American Express Card anmelden?

Grundsätzlich müsst ihr das 18. Lebensjahr vollenden und über eine entsprechende Bonität verfügen. Dann wählt ihr die Online-Präsenz von American Express. Vor der eigentlichen Anmeldung solltet ihr euch einen Überblick verschaffen. Dazu klickt ihr bei jeder euch interessierenden Karte auf den Button „Zum Vergleich hinzufügen“. Alle ausgewählten Varianten erscheinen am unteren Rand. Im Anschluss könnt ihr die Details für die optimale Auswahl nutzen.

Vier Kreditkartentypen
Das American Express zu den beliebtesten Kreditkarten gehört, weiß nicht jeder.

Habt ihr die Entscheidung getroffen, folgt die Online-Anmeldung. Dazu benötigt American Express einige persönliche Informationen. Das Unternehmen interessiert in erster Linie die Kreditwürdigkeit des Antragstellers. Zu den angeforderten Daten zählen der Name, die Anschrift sowie die aktuelle Bankverbindung. Die Mail-Adresse sowie die Telefonnummer runden die Anfrage ab. Nach der erfolgreichen Prüfung sendet euch American Express einen Link. Mit ihm könnt ihr die Anmeldung fortsetzen. Für das sich anschließende Identifikationsverfahren per Webcam, benötigt ihr noch ein Kartenlesegerät, den gültigen Personalausweis sowie eine stabile Breitbandverbindung.

Welche American Express Card ist für euch die Richtige?

American Express hat für ihre Kunden verschiedene Cards im Programm. Sie richten sich an Privat- und Geschäftsleute. Im privaten Bereich gibt es die Platinum, Gold und American Express. Ihnen folgen die Blue, BMW und Sixt. Als Freiberufler stehen euch die American Express Business, die American Express Business Gold oder die American Express Business Platinum zur Auswahl. Die Platinum bietet euch die besten Leistungen dieser Klasse. Die Jahresgebühr liegt bei 700 Euro, die jedoch komplett als Betriebsaufwand verbucht werden können. Ihr spart nicht nur die Aufnahmegebühr. Zusätzlich erhaltet ihr einen Startbonus von 200 Euro. Außerdem erhält der Besitzer ein Zahlungsziel bis zu 58 Tagen.

Online bezahlen
Mit eurer American Express online bezahlen.

Wenn ihr ein mittleres oder größeres Unternehmen führt, bietet euch American Express sieben maßgeschneiderte Lösungen an. Am Anfang steht die American Express Corporate. Sie kostet 60 Euro im Jahr. Mit der Corporate Gold sind 140 Euro jährlich verbunden. Für die Corporate Card in Platinum müsst ihr für den gleichen Zeitraum 500 Euro einplanen. Alternativ gibt es die American Express Deutsche Bank Corporate Card, die BCD Travel Corporate Card und die Corporate Meeting Card. Die Corporate Purchasing Card rundet das Business-Programm ab. Diese Varianten sind mit verschiedenen Vorteile und Zusatzangebote verbunden. Die dazugehörigen Preise orientieren sich an den kombinierten Vorzügen.

Welche Sicherheiten und Zahlungsmethoden bieten die American Express Cards?

Mit American Express kannst du auch Payback nutzen und Punkte sammeln. Das Gilt für fast alle Karten. Über die Umsätze der American Express lässt sich mit jedem Euro Umsatz ein Punkt sammeln. Nach der Gutschrift tauscht der American Express diese in Sachprämien, Flugkilometer und Reisen ein.

Wenn ihr einen zusätzlichen Versicherungsschutz benötigt, könnt ihr ihn mit der American Express verbinden. Zu den Angeboten zählen neben der Taschen- auch Reiseversicherungen. Die Rechtsschutzversicherung bietet einen zusätzlichen Schutz für euch und die Familie.

American Express und moderne Technik

Viele Cards sind mit der Apple Pay versehen. Sie erlaubt euch das mobile Bezahlen. Auch der Schutz beim Einkauf wird großgeschrieben. Ihr könnt so auf allen Erdteilen einkaufen und auf dieses sicherste Zahlungsmittel vertrauen. Der Einkaufsschutz kommt zum Einsatz, wenn es beispielsweise um die Rückgabe eines kurz zuvor erstandenen Artikels geht. Gleiches gilt bei Beschädigungen und Diebstahl. Neben dem ShopGarant greift das erweiterte Rückgaberecht. Über das SafeKey-System bietet American Express die innovativste 3D-Secure-Technologie an. Seine optimale Wirkung entfaltet es bei euren Online-Einkäufen. So sendet der Kartenanbieter in manchen Fällen einen Bestätigungscode. Ihr erhaltet ihn per E-Mail oder SMS. Mit der Eingabe dieses Codes ist die Bezahlung extrem sicher.

Apple Watch
Eure American Express Karte könnt ihr auch virtuell mitnehmen.

American Express ist immer erreichbar

Die Mitarbeiter von American Express stehen stets für Fragen zur Verfügung. Auf Wunsch verbinden sie euch mit ihren Kollegen im Ausland. Dabei wird nur der einmalige Tarif bezahlt, gleichgültig wie lange ihr die Hilfe der Spezialisten im In- oder Ausland benötigt.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.