Die MasterCard für euch präsentiert

Vier Kreditkarten

Mittels der Kreditkarte in Deutschland oder im Ausland bequem bezahlen

Zahlungen mit einer Kreditkarte werden in Deutschland immer beliebter – im Ausland sind sie kaum mehr wegzudenken. Egal ob zum Mieten eines Fahrzeugs oder zum Einchecken in ein Hotel, eine Kreditkarte kann in vielen Situationen sehr hilfreich sein und vor allem das Reisen deutlich erleichtern. Es gibt einige große Anbieter auf dem Markt der Kreditkarten, neben Visa ist MasterCard einer der beiden großen Anbieter für Kreditkarten und Debitkarten. Dieser Artikel erklärt alles rund um die MasterCard und erklärt, was Ihr beim Gebrauch dieser Karte beachten solltet.

MasterCard und VISA
Die meisten von euch haben für gewöhnlich eine MasterCard in ihren Taschen – In Amerika besitzt sogar durchschnittlich jeder Amerikaner etwa 4 Kreditkarten. Da ist die MasterCard definitiv nicht untypisch. Kein Wunder aber auch, schließlich gehört sie zu den größten Kreditkartenanbietern.

Was genau ist die MasterCard?

Bei MasterCard handelt es sich um einen Anbieter von Zahlungsdienstleistungen, besonders bekannt bei den Menschen ist diese Firma jedoch für die Ausstellung von Kreditkarten. Dabei trägt MasterCard für die Zahlungen keine Verantwortung. Viel eher stellt euch die Bank die Karte aus und verwaltet demnach die Zahlungen selbst. Die MasterCard hingegen ermöglicht euch nur diese Dienstleistung. Die Aktiengesellschaft VISA ist unsere anderem ein weiterer Player im Pool.

Eine MasterCard kann in der Regel bei jeder Bank beantragt werden, die Kreditkarten ausstellt, in Deutschland tun dies alle große Banken. Ob die Ausstellung einer solchen Karte mit einer Gebühr verbunden ist, hängt von den Konditionen der Bank ab, in vielen Fällen ist eine solche Kreditkarte allerdings kostenfrei. Sie wird meistens überall dort akzeptiert, wo auch die gewöhnliche Kartenzahlung mit der Giro-Karte möglich ist, also in Geschäften, Restaurants, Tankstellen oder Hotels. Bei einigen Geschäften ist die Zahlung mit der Kreditkarte erst ab einem bestimmten Betrag möglich.

Mit welchen Vor- und Nachteilen ist dies verbunden?

Die MasterCard ist vor allem für Euch als Reisende sehr interessant. Mit dieser wird z.B. das Mieten eines Autos oder das Einchecken in ein Hotel sehr einfach gemacht. Häufig muss bei diesen Vorgängen eine Kaution hinterlegt werden – eine Art Absicherung für den Anbieter, dass der Hotelgast z.B. das Fahrzeug unbeschädigt wieder zurückbringt oder nicht noch eine zusätzliche Nacht im Hotel bleibt, ohne dafür zu bezahlen. Der Händler bucht demnach eine Kaution von eurer Mastercard ab. Dadurch sind eure Gelder für einige Zeit blockiert. Solltet ihr allerdings das Fahrzeug unversehrt wieder zurückbringen, so wird die Karte wieder freigegeben. Die Option mit der MasterCard ist dabei deutlich einfacher und sicherer als die Hinterlegung von Bargeld.

Auch zum Abheben von Geld oder für einfache Zahlungen im Ausland kann die MasterCard eingesetzt werden, der jeweilige Betrag wird dann in Euro umgerechnet und entsprechend abgebucht. In den meisten Ländern gehören MasterCard und Visa zu den meist akzeptieren Kreditkarten, AmericanExpress ist dahingegen nicht so stark verbreitet.

Einige Banken verlangen von euch für die Nutzung der MasterCard eine zusätzliche Gebühr, die ihr in der Regel jährlich zu bezahlen habt.

Was gibt es bei einer MasterCard zu beachten?

Eine MasterCard ist grundsätzlich mit einem Giro-Konto verbunden, d.h. alle Zahlungen, die über die MasterCard laufen, werden dann vom Giro-Konto abgebucht. Es ist auch möglich, die Karte mit Guthaben aufzuladen – Ihr könnt Geld darauf überweisen. Sollte sich demnach kein Guthaben mehr auf eurer Karte befinden, nehmt ihr notfalls einen Kredit auf. Die Bankinstitut verrechnet den aufgenommenen Kredit für den nächsten Abrechnungsmonat.

Dies kann auch dann notwendig sein, wenn Ihr einen Kauf tätigen wollt, die Zahlung aber erst auf den nächsten Monat verschieben wollt. Zinsen fallen dabei in aller Regel nicht an.

Welche Alternativen gibt es zur MasterCard?

Neben MasterCard gibt es auch Visa oder AmericanExpress als Anbieter für Kreditkarten, allerdings ist in Europa hauptsächlich nur Visa als zweiter Anbieter verbreitet, AmericanExpress ist in den USA zu finden.

Vier Kreditkartentypen
Ob American Express oder Garanti Platinum – Der Wettkampf unter den Kreditkarten ist umstritten. Mit einer Zahlungsakzeptanz in über 200 Ländern hingegen gehört die MasterCard zu den populärsten.

Falls Ihr häufig unterwegs seid und unkompliziert auch in anderen Ländern Geld abheben, im Geschäft bezahlen oder im Hotel einchecken möchtet, kommt ihr um eine MasterCard in der Regel nicht herum. Sie ist nicht nur sicher, sondern auch in den meisten Geschäften und Banken akzeptiert und die Akzeptanz steigt weltweit immer weiter an.

Wir raten niemals einen Kredit oder ähnliche Zinsbelastungen! Auch wenn mit der MasterCard die Möglichkeit gegeben ist, einen Kredit aufzunehmen, solltet ihr diese nie in Erwägung ziehen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.