Vegane Kosmetik-Bewusst schön!

Vegane Kosmetik – Ganz oder gar nicht

Ein bisschen schwanger geht nicht. Genauso verhält es sich mit vegan sein. Ihr habt Euch für ein gesundes, tierleidfreies Leben entschieden. Dann reicht es nicht aus, keine Eier aus Legebatterien mehr zu verzehren und Kuchen ohne Butter zu backen. Hinter der Herstellung von Kosmetikartikeln steckt nicht weniger Tierquälerei als hinter einer Wurstfabrik.
Wahre Veganer greifen deshalb bewusst auf natürliche Kosmetik zurück: dabei geht es aber nicht nur darum das Leben der Tiere zu schützen. Bei herkömmlichen Mitteln absorbiert Eure Haut die mit tierischen Fetten angereicherten Cremes und Shampoos und leitet die Giftstoffe weiter an Leber & co. Auch ohne sie zu essen, gelangen so die ungewollten Inhaltsstoffe aus tierischer Produktion in Euren Organismus.

Naturkosmetik ist nur bedingt veganer Natur

Wisst Ihr eigentlich was Ihr da täglich aus der Zahnpasta Tube drückt und mit was Ihr Euch die Haare einschäumt? Schaut einmal genauer hin.
Vegan ist kein geschützter Begriff. Deshalb ist es vielen Herstellern erlaubt ihre Produkte unkontrolliert als absolut frei von tierischen Bestandteilen zu kennzeichnen, obwohl sie vielleicht Milch und Honig enthalten. Allerdings hat die Vegan Society bereits 1990 ein Siegel eingeführt, das die wirklich rein veganen Präparate kennzeichnet. Diese erkennt Ihr an der unverkennbaren Veganblume auf der Packung. Die Vegane Gesellschaft Deutschland geht noch einen Schritt weiter. Um das grüne V-Label zu erhalten muss auch die Verpackung frei von Produkten tierischer Herkunft sein.

Tierleidfreie Kosmetik im Internet

Am besten Ihr beruft Euch auf seriöse Online Shops. Sie haben die zuverlässigsten und sichersten Hersteller aufgelistet.
“An meine Haut lasse ich nur Wasser und CD”, dieser bundesweit berühmte Werbeslogan ist mittlerweile 45 Jahre alt. Das zeugt von der immensen Erfahrung und Weiterentwicklung der Marke CD. Klickt Euch mal rein bei CD-Körperpflege.de!
Auch Lavera.de könnt Ihr vertrauen. Das Unternehmen kann immerhin auf 25 Jahre Erfahrung zurückblicken und viele seiner Produkte sind genau wie die von der Firma CD mit der Veganblume ausgezeichnet.
Dr.Baumann.com/de war Deutschlands größter Tierrechtsorganisation PETA immerhin einen Award wert, wird aber nur über ausgewählte Kosmetikinstitute vertrieben. Telefonisch erhaltet Ihr Auskunft wo sich ein Institut in Eurer Nähe befindet.
Lavera, genau wie die bekannten CD Produkte findet Ihr ganz einfach in jedem DM Laden.