Für PSD Bankkunden – Wann lohnt sich ein Zweitkonto?

Ein Zweitkonto bei der PSD Bank ist ein Girokonto, das als Ergänzung zu Eurem Hauptkonto genutzt werden kann. Es bietet die Möglichkeit, Finanzen besser zu strukturieren und zu verwalten, ohne dass man auf die Funktionen und den Kundenservice der Hauptbank verzichten müssen. Das Zweitkonto der PSD Bank bietet zusätzliche Funktionen wie Online-Banking, Überweisungen und einen Dispokredit, sowie besondere Extras wie ein kostenloses Girokonto für Schüler und Studenten und ein spezielles Konto für Selbstständige und Freiberufler. Es ist kostenlos, solange Mindestgeldeingänge von 600 Euro im Monat erfolgen.

Funktionen des Zweitkontos:

Es bietet eine Vielzahl von Funktionen und Vorteilen, darunter Online-Banking, Sicherheit, Überweisungen, Kundenservice und sogar einen Dispokredit. Zusätzlich bietet die Bank besondere Extras wie ein kostenloses Girokonto für Schüler und Studenten und ein spezielles Konto für Selbstständige und Freiberufler.

Preise und Kosten des Kontos:

Das Konto ist kostenlos, solange die Mindestgeldeingänge von 600 Euro im Monat erfüllen. Wenn dieser Betrag nicht erreichen wird, fallen Kontoführungsgebühren in Höhe von 5 Euro pro Monat an. Zusätzlich gibt es einen Dispozins von 11,9 0% p.a. und ein Transaktionslimit von 50.000 Euro pro Monat.

Vorteile:
Ein Zweitkonto bei der PSD Bank kann viele weitere Vorteile bieten, darunter:

Flexibilität: Ein zweites Konto bietet die Möglichkeit, Finanzen flexibel zu verwalten und zu strukturieren, zum Beispiel durch die Einrichtung von Budgets für verschiedene Ausgabenkategorien.

Sicherheit: Es bietet zusätzliche Sicherheit, indem es Finanzen von dem Hauptkonto trennt und damit Risiken wie Betrug oder Missbrauch minimiert.
Kostenlose Extras: Das Zweite Konto der PSD Bank bietet zusätzliche Extras wie ein kostenloses Girokonto für Schüler und Studenten und ein spezielles Konto für Selbstständige und Freiberufler.

Kundenservice: Die Bank bietet einen hervorragenden Kundenservice, der bei allen Fragen und Problemen rund um das Zweitkonto zur Verfügung steht. Die Erreichbarkeit findet sich auf der Website.

Zusätzliche Funktionen: Das zweite Konto bei der Bank bietet zusätzliche Funktionen wie Online-Banking, Überweisungen und einen Dispokredit.

Nachteile:
Ein möglicher Nachteil beim Öffnen eines zweiten Kontos bei der PSD Bank ist, dass Kontoführungsgebühren anfallen können, wenn die Mindestgeldeingänge nicht erreicht werden. Zusätzlich können die Konditionen und Leistungen des zweiten Kontos von denen des Hauptkontos abweichen. Neben den bereits erwähnten Nachteilen, die beim Öffnen eines zweiten Kontos bei der PSD Bank auftreten können, wie Kontoführungsgebühren und abweichende Konditionen und Leistungen, gibt es möglicherweise noch weitere Nachteile, die berücksichtigt werden sollten. Zum Beispiel können zusätzliche Kosten wie Gebühren für Überweisungen oder die Nutzung von Bargeldautomaten anfallen. Es ist daher wichtig, sich über die genauen Konditionen und Leistungen des zweiten Kontos zu informieren und gegebenenfalls andere Angebote zu vergleichen, bevor man sich für ein zweites Konto bei der Bank entscheidet.

Fazit:

Das Zweitkonto der PSD Bank bietet viele Vorteile und ist eine gute Wahl für Kunden, die ihre Finanzen strukturieren und verwalten möchten. Es ist jedoch wichtig, die Kosten und Risiken zu berücksichtigen und sich über die Alternativen zu informieren, bevor man sich für ein Zweitkonto entscheidet. Insgesamt aber ist es eine gute Möglichkeit, seine Finanzen besser zu organisieren und übersichtlicher zu gestalten.